Diplomarbeiten bis 2008


Seit Gründung des Studiengangs 1990 bis 2008 fertiggestellte Diplomarbeiten:

Springen zu den Abschlussarbeiten der Jahre:

2008 ¦ 2007 ¦ 2006 ¦ 2005 ¦ 2004 ¦ 2003 ¦ 2002 ¦ 2001 ¦ 2000 ¦ 1999 ¦ 1998 ¦ 1997 ¦ 1996


2008

Petra Buchschuster
“Die Fehlstellen des Stuttgarter Psalters – Entwicklung einer Methode zur Stabilisierung und Ergänzung von Fehlstellen in bemaltem Pergament”

top ^


2007

Georg Josef Dietz
“Die Zeichentechnik Matthias Grünewalds” – Untersuchungen am Bestand des Kupferstichkabinetts BerlinG. Dietz. Die Zeichentechnik Matthias Grünewalds – Untersuchungen am Bestand des Kupferstichkabinetts Berlin. Weisse Reihe, Band 24, Siegl, München, 2007.G. Dietz, I. Brückle, G. Banik. Zur Zeichentechnik Grünewalds. In: Matthias Grünewald, Zeichnungen und Gemälde, Hrsg. Michael Roth, Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin, Ausst.-Kat. 2008, S. 62-69G. Dietz, I. Brückle. Fixing charcoal drawings – Matthias Grünewald’s drawing techniqueG. Dietz, I. Brückle. Distinguishing between charcoal and natural black chalk in old master drawings.
Beides in: G. Banik (Hrsg.) Wege zur Konservierungswissenschaft, Siegl, München, 28-29

Eva Hummert
“Befeuchtung von Papier – Untersuchung und Anwendung verschiedener Methoden”

Anika Knop
“Die Sammlung Marzona am Kupferstichkabinett Berlin – Konservierung und Bestandserhaltung“ A. Knop, G. Banik, U. Schade, I. Brückle. Paper and Board in Closed Boxes: Alteration of Water Sorption Capacity during Cyclic Temperature Changes. Restaurator 28, 3 (2007): 118-224.

Heidi Lennig
“Die Entfernung von gealterten Selbstklebebändern auf Papier unter Anwendung von Lösemittelgelen” H. Lennig. Solvent gels for removing aged pressure-sensitive tape from paper. Restaurator 31, 2 (2010): 92-105

top ^


2006

Ingeborg Fries
“Erprobung und Einsatz von Befeuchtungs- und Benetzungsmethoden an inhomogen benetzbaren, tintenfraßgeschädigten Papieren in Vorbereitung auf eine wässrige restauratorische Behandlung”

Birgit Kleemeier
“Konzept für die konservatorische Aufarbeitung des Bestandes der graphischen Sammlung der Städtischen Galerie Dresden”

Cornelia Rauch-Ernst
“Befeuchten von Pergament – Untersuchungen zu Struktur und Hydrationsverhalten”

top ^


2005

Eva Glück
“Luftströmungstrocknung von Papier. Erarbeitung eines Funktionsmodells zur Anwendung in der Papierrestaurierung” E. Glück, G. Banik, E. Becker, M. Kühner. Air-stream drying of paper. Restaurator 32, 1 (2011): 27-38

Petra Hanschke
“Materialtechnische Untersuchung und Oberflächenbehandlung an einer Temperamalerei auf Fotopapier von K.R.H. Sonderborg”

Ulrike Hähner
“Schadensprävention im Bibliotheksalltag”

Ina Jochumsen
“Anwendung von Aerosolen zur Konsolidierung von wasser- und schimmelgeschädigten Silbergelatineabzügen” I. Jochumsen, R. Schneller, A. Pataki, G. Banik, J.-J. Chen. Développement d’une technique de consolidation d’épreuves argentiques à la gélatine endommagées par l’eau et les moisissures. Support Tracé 6 (2007): 67-71

Fabienne Meyer
“Restauratorische Behandlungsmöglichkeiten von kupferfraßgeschädigten, islamischen Papieren” F. Meyer, A. Neumann. Recombinant proteins: a new material for the chemical stabilisation of copper pigment corrosion on paper?. Restaurator 30, 1-2 (2009): 96-130

Nanett Woithe
“Vakuumgefriertrocknung von wassergeschädigtem Bibliotheksgut”

Anna Zablocka
“Malschichtfestigung an Temperamalerei auf Transparentpapier”

top ^


2004

Susanne Henze
“Im Zusammenhang mit Wasserschäden und Schimmelbefall auftretende Verblockungen an Archiv- und Bibliotheksgut – Mögliche Behandlungsmethoden”

Ronald Reinke
“Ethanol-Wasser-Systeme als Benetzungshilfe”

Sonja Titus
“Behandlungsmöglichkeiten von Tintenschäden an historischen Kopien” S. Titus, R. Schneller, G. Banik, E. Huhsmann, U. Hähner. The copying press process: history and technology, Part 1. Restaurator 27, 2 (2006): 90-102

top ^


2003

Bettina Hagemann
“Brokatpapier”

Ute Henniges
“Überprüfung der Einsatzmöglichkeiten nicht-wässriger Sprühbehandlungen auf Magnesiumbasis zur Inhibierung von Kupferfraß”U. Henniges, K. Schröter, A. Potthast. Tapeten und Kupferfrass: Überlegungen zur Durchführung einer Restaurierungsbehandlung. Konservierung – Forschung und Praxis. Berliner Wissenschafts-Verlag, 2005. U. Henniges, K. Schröter. Copper-corroded wallpapers: in-situ treatment with non-aqueous magnesium compounds?. PapierRestaurierung 2 (2005): 25-31

Nicole Klinger
“Dokumentation und technologische Analyse eines Kräuterbuchs aus dem 16. Jahrhundert mit kolorierten Holzschnitten – Erstellung eines Restaurierungskonzepts”

Meike Mentjes
“Untersuchung zur Papiertrocknung unter besonderer Berücksichtigung der Konstruktion und Verwendung des japanischen Karibari-Trocknungspaneels”
M. Mentjes. Trocknungsverhalten von Papier, Weisse Reihe, Band 22, Siegl, München, 2003

Ulrike Müller
“Entwicklung einer Konsolidierungstechnik sowie eines Konservierungskonzeptes für den Bestand von Autochromen aus der Sammlung der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in der Fotosammlung der Albertina, Wien”

Katrin Schröter
“Die Behandlung kupferfraßgeschädigter Tapeten an der Wand – Möglichkeiten und Grenzen” U. Henniges, K. Schröter, A. Potthast. Tapeten und Kupferfrass: Überlegungen zur Durchführung einer Restaurierungsbehandlung. Konservierung – Forschung und Praxis. Berliner Wissenschafts-Verlag, 2005.

top ^


2002

Bettina Kosel
“Reduzierung hoher Salzkonzentrationen aus Büchern”
B. Kosel, U. Hähner, A. Pataki. Die Marburger Salzbände. PapierRestaurierung 5(2004): 11-17.

Michaela Ritter
“Restaurierung von Siebdrucken unter Berücksichtigung der Farbschichtflexibilisierung durch Einwirkung von Lösemitteldämpfen”
M. Ritter, A. Pataki. Planlegen von Siebdrucken: temporäre Farbschichtflexibilisierung mittels Lösemitteldämpfen. PapierRestaurierung 1 (2004): 28-35

top ^


2001

Frederike Röper (Studiengang Gemälde)
“Pergament als Träger für ölhaltige Malerei”

top ^


2000

Roland Damm
“Übertragung von Alkalinität durch Kontakt mit calciumcarbonatgepufferten Hüllpapieren”
R. Damm. Übertragung von Alkalinität durch Kontakt mit Calciumcarbonat gefüllten Hüllpapieren. Konservierung – Forschung und Praxis. Berliner Wissenschafts-Verlag, 2005.

Enke Huhsmann
“Erweiterte Methoden zur chemischen Stabilisierung und zur Festigung von tintenfraßgeschädigten Papieren”

Christa Reinhart
“Konservatorische Maßnahmen zur Sicherung des Codex Dresdensis”

Regina Schneller
“Der japanische Farbholzschnitt”
R. Schneller. Der japanische Farbholzschnitt. Weisse Reihe, Band 19, Siegl, München, 2002.

Jürgen Vervoorst
“Weichen von Pergament unter besonderer Berücksichtigung der Wirkung von Harnstoff auf kollagenes Material, sowie die Restaurierung der Erfurter Bibel”
J. Vervoorst, Jürgen. Das Weichen von verhorntem Pergament: ein Abriß zur Geschichte der Pergamentrestaurierung. PapierRestaurierung 6 (2005): 14-22

top ^


1999

Gesa Kolbe
“Gelatine und ihre Verwendung in der Papierrestaurierung” G. Kolbe. Gelatine in historical paper production and as inhibiting agent for iron-gall ink corrosion on paper. Restaurator 25, 1 (2004): 26-39

Manuela Reikow-Räuchle
“Die konservatorische Aufarbeitung des Nachlasses Leopold Bauer in der Graphischen Sammlung Albertina in Wien” M. Reikow-Räuchle, G. Banik, E. Thobois, E. Becker. Der Nachlaß des Architekten Leopold Bauer: ein standardisiertes Arbeitskonzept zur rationellen Erschließung umfangreicher Plansammlungen. PapierRestaurierung 4 (2000): 2-5

top ^


1998

Eva Galinsky  
“Kunststoff-Folien in der Papierrestaurierung 1950 – 1970″ E. Galinsky, G. Banik, W. Wächter. Kunststoff-Folien in der Papierrestaurierung, 1950-1970: Schwerpunkt Deutschland. Schriftenreihe zur Bestandserhaltung, Zentrum für Bucherhaltung, Leipzig (2001).

Yvonne Garborini
“Erarbeitung eines Konzeptes für die konservatorische Bearbeitung und die restauratorische Behandlung der Präsentationsmappen und Farbdiapositive aus dem Nachlass von Otl Aicher im Archiv der Hochschule für Gestaltung, Ulm”

Dirk Schönbohm
“Kaschierungen mit Stärkeklebstoffen auf tintenfrassgeschädigten Papierautographen und Möglichkeiten zu ihrer Entfernung” (aus patentrechtlichen Gründen gesperrt)
D. Schönbohm, A. Blüher, G. Banik. Enzymes in solvent conditioned poultices for the removal of starch-based adhesives from iron gall ink corroded manuscripts. Restaurator 25, 4 (2004): 267-281

Ingrid Schwarz
Gebrauchsfertige Amylasegelkompressen zu lokalen Lösung von Stärkekleisterverklebungen” (aus patentrechtlichen Gründen gesperrt)
I. Schwarz, A. Blüher, G. Banik, E. Thobois, K.-H. Maurer. The development of a ready-to-use poultice for local removal of starch paste by enzymatic action. Restaurator 20, 3-4 (1999): 225-244.

Barbara Sommermeyer
“Konsolidierung matter, puderiger Malschichten aus dem Bereich der modernen Kunst”

Friederike Zimmern
“Anwendung der Technik des – Board Slotting – im Vergleich zu anderen restauratorischen Maßnahmen bei abfallenden Deckeln und Rücken an Büchern des 19. Jahrhunderts” F. Zimmern. Board slotting: a machine-supported book conservation method. The Book & Paper Group Annual 19 (2000): 91-96

top ^


1997

Annette Kessler
“Anwendung von Aerosolen zur Konsolidierung matter Farbschichten unterschiedlicher Schadensbilder unter Berücksichtigung des Eindringverhaltens des Konsolidierungsmittels”

Andrea Pataki
“Färbung der Ausgangsmaterialien von rekonstituiertem Pergament mit lichtechten synthetischen Farbstoffen” A. Pataki, A. Blüher, G. Banik, J. Wouters. A dyeing method for reconstituted parchment. In: 12th triennial meeting, Lyon, 29 August-3 September 1999: Preprints ICOM Committee for Conservation. J. Bridgland (ed), Earthscan Ltd., London (1999): 534-538

Birgit Reißland
“Neue Restaurierungsmethoden für Tintenfraß auf Papier mit wässrigen Phytatlösungen” B. Reißland. Ink corrosion aqueous and non-aqueous treatment of paper objects–state of the art. Restaurator 20, 3-4 (1999): 167-180

Cornelia Weik
“Einfluss des Luftvolumens auf das Mikroklima in Bilderrahmen bei Temperatur- und Feuchteschwankungen”

Susanne Westphal
Die konservatorische Bestandsaufnahme der photographischen Sammlung Dr. Rolf H. Krauss in der Graphischen Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart”

top ^


1996

Barbara Saur-Aull
“Konstruktion und Einsatz einer Lichtbleichanlage”

Bettina Bünte
“Farbig gestrichene Papiere des 14.-16. Jahrhunderts in der Verwendung als Zeichengrund”

Regine Dierks-Staiger
“Anwendung von Aerosolen zur Konsolidierung von Gouachemalerei auf Papier”
R. Dierks-Staiger. Anwendung von Aerosolen zur Konsolidierung von Gouachemalerei auf Papier. Weisse Reihe, Band 14, Siegl, München, 1997.

Monika Fürst
“Amylasegele zur lokalen Lösung von Stärkeverklebungen”(aus patentrechtlichen Gründen gesperrt)

Anika Grube
“Die Entfernung von Leinölflecken auf Papier unter besonderer Berücksichtigung von Lipasebehandlungen”
A. Blüher, A. Grube, U. Bornscheuer, G. Banik. A reappraisal of the enzyme lipase for removing drying-oil stains on paper. The paper conservator 21 (1997): 37-47

Barbara Keimer
“Mikroverfilmung von Büchern als bestandserhaltende Maßnahme”

Adelheid Zysk
“Celluloseveränderungen an nass-trockenen Grenzflächen”

top ^