PROMOVIEREN / PROMOTIONEN

Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart hat das Promotionsrecht auf dem Gebiet der Architektur (mit dem akademischen Grad Doktor-Ingenieur), auf den Gebieten der Kunstwissenschaften – Restaurierung und der Kunstpädagogik (mit dem akademischen Grad Doktor der Philosophie). Die Promotionsordnung, weitere Informationen und eine Übersicht über laufende Vorhaben finden sich unter Promotion auf den Hauptseiten der Akademie.

The State Academy of Art and Design Stuttgart has the right to award the doctorate in the field of architecture (with the academic degree of Doktor-Ingenieur), the fields of art history – conservation and art pedagogy (with the academic degree Doktor der Philosophie). The course of examinations for doctoral candidates (Promotionsordnung), further information and an overview of current dissertation projects can be found unter:  Promotion on the main pages of the Academy.

 

Dissertationsvorhaben mit Schwerpunkt Papierrestaurierung:

 

Laufend:

Dipl.-Rest. Georg J. Dietz: Zur kunsttechnologischen Beschreibung von Zeichnungen unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklung der Kohlezeichnung im 16. Jahrhundert in Deutschland.

Linda Stiber Morenus, M.A.-CAS: Chiaroscuro Woodcut Printing in 16th–17th Century Italy: Technique in Relation to Artistic Style.

 

Abgeschlossen:

Dr. Dipl.-Rest. Fabienne Meyer: Flüchtige Schadstoffe in Graphischen Sammlungen – Eine Bewertung unter Bezugnahme auf den Bestand Karl Friedrich Schinkels am Kupferstichkabinett Berlin. Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 2015. Open access: Universität Heidelberg. Weitere Publikationen: F. Meyer, G. Volland. Rehousing the collection Karl Friedrich Schinkel at the Kupferstichkabinett Berlin in consideration of the results of the VOC-examinations. Eingereicht: Restaurator. // F. Meyer, G. Volland, D. Hansen, G. Knjasev: The „Schinkel’s Legacy“ Project at the Kupferstichkabinett Berlin. Air Quality in Storage Cabinets – Cause and Effect; Restaurator 35, 2 (2014): 81–112. // F. Meyer: „Mit großer Leichtigkeit in pünktlichster Manier“. Kunsttechnologische Untersuchungen an den Zeichnungen Karl Friedrich Schinkels. In: H.-Th. Schulze Altcappenberg, R. Johannsen (Hg.): Karl Friedrich Schinkel – Historie und Poesie; Katalog zur Ausstellung am Kupferstichkabinett Berlin, 2012, 283–290. // F. Meyer, G. Dietz: Kunsttechnologische Untersuchungen an den Zeichnungen der ersten italienischen Reise Karl Friedrich Schinkels. In: H.-Th. Schulze Altcappenberg, R. Johannsen (Hg.): Studienbuch zum Projekt: Schinkels Erbe – vom Depot in den Diskurs, 2012, 157–187.

Dr. Dipl.-Rest. Eva Hummert: Langzeitbeständigkeit und Eindringverfahren von Aerosol applizierten Konsolidierungslösungen. Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 2014. Permalink Universität für Bodenkultur Wien. Publikationen: E. Hummert, U. Henniges und A. Potthast: Fluorescence labeling 0f gelatin and methylcellulose: Monitoring their penetration behavior into paper. Cellulose 20 (2013): 919–931. // E. Hummert, U. Henniges und A. Potthast: Stabilization treatments with aerosols: evaluating the penetration behaviour 0/gelatine and methyleellulose. Restaurator Journal 34, 2 (2013): 68–104.

Prof. Dr. Irene Brückle: Practical and Theoretical Knowledge in Conservation: Working in Paper and Water, 2007. Publikationen: Structure and properties of dry and wet paper 81-120, Effect of pulp processing on paper-water interactions 121-144, Aqueous treatment in context, 419–436, I. Brückle, G. Banik, The introduction of water into paper, 255–288, In: G. Banik. I. Brückle. Paper and Water: A Guide for Conservators, Elsevier, 2011. A. Knop, G. Banik, U. Schade, I. Brückle. Paper and board in closed boxes: Alteration of water sorption capacity during cyclic temperature changes. Restaurator 28, 3 (2007): 118–224. // G. Banik, I. Brückle. Principles of water absorption and desorption on cellulosic materials. Restaurator 3–4 (2010): 164–177. // A. Knop, G. Banik, U. Schade, I. Brückle. Paper and board in closed boxes: Alteration of water sorption capacity during cyclic temperature changes. Restaurator 28, 3 (2007): 118–224.

Dr. Dipl.-Rest Andrea Pataki-Hundt: Einflussgrößen auf den Farbeindruck von pudernden Malschichten beim Konsolidieren mit Aerosolen. Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 2006. Open access: Wissenschaftliche Berichte des Forschungszentrums Karlsruhe, FZKA 7168, 2006. // Weitere Publikationen: A. Pataki-Hundt. Aerosol consolidation and influences of appearance. In: Banik, G. (Hg.) Wege zur Konservierungswissenschaft: Projekte am Studiengang Restaurierung und Konservierung von Graphik, Archiv- und Bibliotheksgut, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 2000–2008: Eine Annäherung, München: Siegl (2010): 26–28.