Dr. Dipl.-Rest. Andrea Pataki-Hundt

Akademische Rätin

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Gebäude: Außenstelle Fellbach

Tel: +49(0)711-664638- 14

Sprechzeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

 

 

Andrea Pataki-Hundt ist Spezialistin für die Restaurierung von Pergament, Büchern, Prinzipien und Anwendung von Klebstoffen und Festigung von mechanisch geschädigten Malschichten. Sie hat an internationalen Projekten mitgewirkt. Im Zuge eines UNESCO-Auftrags restaurierte sie vor Ort die Sarajevo Haggadah, eine Pergamenthandschrift aus dem 14. Jh., ebenso die zweibändige, ebenfalls aus dem 14. Jh. stammende Pergamenthandschrift Machsor Lipsiae im Besitz der Universitätsbibliothek Leipzig. Sie entwickelte 2011 den Partulizer (Bestandteile: Glas und Teflon) zur wahlweise wässrigen und nicht-wässrigen Applikation von Aerosol in der Festigung von Malschichten.

 

Kurzbiographie

Geboren 1969

seit 1998 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Studiengang Konservierung und Restaurierung von Kunstwerken auf Papier, Archiv- und Bibliotheksgut, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

2008 dreimonatiges Research Scholar Fellowship am J. Paul Getty Museum, Los Angeles, zur Untersuchung der physikalischen Eigenschaften von Klebstofffilmen und zur Optimierung der Aerosoltechnik

2007–2009 zweijähriges Stipendium des Eliteprogramms der Landesstiftung Baden- Württemberg für PostdoktorandInnen, Thema „Optimierung der Aerosoltechnik in der Restaurierung und Überprüfung der Klebstoffeigenschaften während des Konsolidierens mit Aerosolen“

2002–2005 Promotionsstipendium am Forschungszentrum Karlsruhe GmbH, Institut für Instrumentelle Analytik, Thema: „Einflussgrößen auf den Farbeindruck von pudernden Malschichten beim Konsolidieren mit Aerosolen.“ Erste abgeschlossene Promotion an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart („magna cum laude“)

1997–1998 Forschungsaufenthalt gefördert durch den DAAD am Walters Art Museum, Baltimore, USA, mit einem Praktikum an der Library of Congress

1993–1997 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Studiengang Restaurierung und Konservierung von Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut

1990–1993 Handwerkliche Buchbinderlehre in Radolfzell mit Gesellenabschluss

1988–1990 Praktika (32 Monate) im Bereich Restaurierung am Rosgartenmuseum Konstanz, an der Österreichischen Galerie, Wien, am Kantonsmuseum Baselland, und in Wien am Österreichisches Staatsarchiv und der Österreichischen Nationalbibliothek.

 

Projekte und Vorträge / projects and talks: siehe Aktuelles

 

Monographische Publikationen / monographic publications:

Vera Trost, Andrea Pataki-Hundt, Enke Huhsmann (Hrsg.). Kupfergrün, Zinnober & Co., Württembergische Landesbibliothek Stuttgart, 2011.

Einflussgrößen auf den Farbeindruck von pudernden Malschichten beim Konsolidieren mit Aerosolen, Wissenschaftliche Berichte des Forschungszentrums Karlsruhe, FZKA 7168, 2006.

 

Artikel / articles:

  • Pataki-Hundt, A., Davalishvili, T., Schultz, J., Krekel, C., Kudava, B. Mokvi Gospel- consolidation of miniatures on gold, Journal of Paperconservation (2016): in press.
  • Pataki-Hundt, A. Bestandserhaltung, in: Marcel Lepper/Ulrich Raulff (Hg.): Handbuch Archiv. Geschichte, Aufgaben, Perspektiven. Stuttgart: Metzler 2016: 218-224.
  • Pataki-Hundt, A. Die Konservierung von Handschriften mit Augenmerk auf das Festigen der Illuminierungen, in: Burckhard Dücker (Hg.): Machen, Erhalten, Verwalten. Aspekte einer performativen Literaturgeschichte, Göttingen 2016: 120-128.
  • Pataki-Hundt, A., Hummert, E. Colour stability of natural adhesives, Light ageing of adhesive films and colour changes of pigment layers after aerosol application. Restaurator 37 (2016): 137-156.
  • Vay, M., Pataki-Hundt, A. Freilegung einer Buchillumination. Ablösen einer verklebten Kartonschicht von einer illuminierten Makulatur-Pergamentbuchseite, Arbeitsblätter des Arbeitskreises Nordrhein-Westfälischer Papierrestauratoren e.V, Neuss, 2015; in press.
  • Roller, J., Pataki- Hundt, A., Potthast, A., Brückle, I. Aqueous Washing Treatment Aids: How to remove Ionic Fixatives from Paper, Restaurator 36 (2016): 307–332.
  • Mau-Pieper, M., Pataki-Hundt, A. Festigung der abblätternden Malschicht bei Textilentwürfen der Pausa, Arbeitsheft 32, Landesamt für Denkmalpflege (2015): 255–262.
  • Dvalishvili, T., Pataki-Hundt, A., Giovannini, A., Liedtke, M. Mokvi Gospel- Condition Rating and Future Conservation Strategy, in: National Centre of Manuscripts, 2nd International Symposium, Georgian Manuscripts, Conference Papers, National Centre of Manuscripts, Tbilisi (2013): 309.
  • Conservation treatment and stabilization of the ninth-century Stuttgart Psalter, Journal of the Institute of Conservation 35 (2012): 152–164.
  • Jesche, I., Pataki-Hundt, A., Brückle, I. Ein archäologischer Buchfund: Datierung anhand einer computertomographischen Untersuchung, Arbeitsblätter des Arbeitskreises Nordrhein-Westfälischer Papierrestauratoren, 20. Arbeitsgespräch, 4. bis 5. April 2011, Bielefeld-Sennestadt, Neuss (2012): 149–156.
  • Funktionsweise von Nebulizern und eine Neuentwicklung für organische Lösungsmittelsysteme, Beiträge zur Erhaltung von Kunst-und Kulturgut 9, 2 (2011): 64–73.
  • Pataki-Hundt, A., Börngen, M., Vay, M., Wällstedt, L., Werthmann, J. Das Musikfragment als Archivgut, in: Traub, A., Miegel, A. (Hrsg.), Musikalische Fragmente, Mittelalterliche Liturgie als Einbandmakulatur, Kohlhammer, Stuttgart (2011): 25–29.
  • Konservatorische Bearbeitung des Stuttgarter Psalters, in: Trost, V, Pataki- Hundt, A., Huhsmann, E. (Hrsg.), Kupfergrün, Zinnober & Co., Württembergische Landesbibliothek, Stuttgart, 2011: 133–146.
  • Jesche, I., Pataki- Hundt, A. Auf Spurensuche: Kodikologische Betrachtung und Zustandsbeschreibung, in: Trost, V, Pataki- Hundt, A., Huhsmann, E. (Hrsg.), Kupfergrün, Zinnober & Co., Württembergische Landesbibliothek, Stuttgart, 2011: 123–132.
  • Mackert, C., Pataki-Hundt, A. Malschichten-Konsolidierung am Leipziger Machsor. Zur Sicherung der Buchmalereien in einer Zimelie der jüdischen Kultur aus dem deutschen Mittelalter, Journal of Paper Conservation 11 (2010): 15–21.
  • Hummert, E., Pataki-Hundt, A. Technical note: ultrasonic cleaning of mud encrustations from flood damaged woodcuts, Restaurator 31 (2010): 65–74.
  • Aerosol consolidation and influences of appearance, in: Banik, G. (ed.) Wege zur Konservierungswissenschaft: Projekte am Studiengang Restaurierung und Konservierung von Graphik, Archiv- und Bibliotheksgut, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 2000–2008: Eine Annäherung, Gerhard Banik (Hrsg.) München: Siegl (2010): 26–28.
  • Remoistenable tissue preparation and its practical aspects, Restaurator 29 (2009): 1–19.
  • I. Brückle, G. Banik, A. Pataki. On the significance of science for conservation treatment. The Paper Conservator (2007): 105–112.
  • Jochumsen, I., Schneller, R., Pataki, A., Banik, G., Chen, J.-J. Entwicklung einer Konsolidierungstechnik für Silbergelatineabzüge, Rundbrief Fotografie 14 (2007): 5–8.
  • Pataki, A., Narkiss, B., Arnoult, J.-A. The Conservation of the Sarajevo Haggadah. The Paper Conservator 29 (2006): 55–59.
  • Jochumsen, I., Schneller, R., Pataki, A., Banik, G., Chen, J.-J. Développement d’une technique de consolidation d’épreuves argentiques à la gélatine, Support Tracé 6 (2006): 67–71.
  • Consolidation of white chalk with aerosols, in: ICOM Committee for Conservation, 14th Triennial Meeting The Hague, Conference Papers, James & James Ltd, London (2005): 223–230.
  • Kosel, B., Hähner, U., Pataki, A.Die Marburger Salzbände-Reduzierung hoher Salzkonzentrationen aus Büchern, PapierRestaurierung 5/2 (2004): 11–17.
  • Ritter, M., Pataki, A. Planlegen von Siebdrucken, PapierRestaurierung 5/1 (2004): 28–35.
  • Schneller, R., Pataki, A., Banik, G., Thobois, E. Le xilografie Giapponesi a colori: possibilità di impiego di compresso enzimatiche pronte all’uso, in: Banik, G., Cremonesi, P., Chapelle, A., Montalbano (Hrsg.) Nuove metodologie nel restauro del materiale cartaceo, I Talenti, Metodologie, tecniche e formazione nel mondo del restauro, il prato-Verlag, Band 14 (2003): 109–124.
  • Pataki, A., Forstmeyer, K., Giovannini, A. Leafcasting parchment degraded by mold, in: ICOM Committee for Conservation, 13th Triennial Meeting Rio de Janeiro, Conference Papers, James & James Ltd, London (2002): 622–627.
  • Schneller, R., Pataki, A, Banik, G. Application of the Albertina Poultice for Removing Linings from Water-Sensitive Japanese Woodblock Prints, in: ICOM Committee for Conservation, 13th Triennial Meeting Rio de Janeiro, Conference Papers, James & James Ltd, London (2002): 954.
  • Vervoorst, J., G., Heißler, S., Willin, E., Faubel, W. Pataki, A., Banik, Weichen von Pergament unter besonderer Berücksichtigung der Wirkung von Harnstoff auf kollagenes Material sowie die Restaurierung der Erfurter Bibel Ms. Or fol. 1210-11 der Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz, Forschungszentrum Karlsruhe, Wissenschaftliche Berichte, FZKA 6521 (2000).
  • Pataki, A., Blüher, A., Banik, G., Wouters, J. A dyeing method for reconstituted parchment, in: ICOM Committee for Conservation, 12th Triennial Meeting Lyon, Conference Papers, James & James Ltd, London (1999): 534–538.